Personal tools

"Kommunal aktiv - Frauen in die Politik"

Nach wie vor sind Frauen in der Politik unterrepräsentiert. Im Bundestag liegt der Frauenanteil zwar bei 31 Prozent, auf kommunaler Ebene wurde bisher jedoch durchschnittlich nur eine Quote von 25 Prozent erreicht. In kleineren Kommunen und in den kommunalen Führungs-positionen sind Frauen auch heute noch selten vertreten.
In der Kommune erhält Politik Bedeutung für das tägliche Leben, wir gestalten unsere Kommune mit, indem wir unsere Ideen einbringen - Missstände beheben helfen - Ziele mit anderen erarbeiten. Unsere Demokratie lebt vom politischen Engagement der Bürgerinnen und Bürger und dies kann mit Politik in der eigenen Umgebung anfangen.

Kommunal aktiv – Projektidee und Umsetzung

Mit unserem Projekt Kommunal aktiv - Frauen in die Politik wollten wir Frauen ansprechen, die sich für ein Mitwirken in ihrer Kommune/Kiez interessieren. Engagierte Frauen sollten befähigt und ermutigt werden, ihr bisheriges Engagement (Vereine, Initiativen) zu stärken und auf das Ziel auszurichten, sich politisch in ihrem Bezirk einzumischen und das Lebensumfeld mitzugestalten. Auch jüngere Frauen und Frauen mit Migrationshintergrund, die der organisierten Zivilgesellschaft oder politischen Parteien fernstehen, waren herzlich zum Mitmachen einladen.

Für das vom Bundesfrauenministerium geförderte Projekt bündelten zwei unterschiedliche Akteure, ein gesellschaftspolitischer Frauenverband sowie eine Akademie der politischen Bildung, ihre Stärken und boten mit Workshops eine Weiterbildungsmöglichkeit an, die an ein Engagement in der eigenen Kommune heranführen sollte. Zugleich sind die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten den Teilnehmerinnen sowohl in persönlicher als auch beruflicher Hinsicht nutzbar. Lesen Sie den Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin...  

Kommunal aktiv – Wie geht das?

Heute ist die Gesellschaft vielfältiger und individualistischer geworden. Dadurch sind auch die Interessen der Bürgerinnen und Bürger heterogener und die Aushandlungsprozesse in der Gesellschaft komplexer geworden. Dies kann für Frauen, die gern etwas verändern möchten, eine Hürde darstellen, ihre Ideen umzusetzen. Politisches Engagement bleibt häufig auf der Strecke.

Jedoch stehen die Chancen, etwas auf kommunaler Ebene zu bewegen gut, denn auch die Kommunen haben einen Reformprozess eingeleitet, der die Rolle der Bürgerinnen und Bürger als Mitgestalter und auch als Entscheider z.B. durch bindende Bürgerversammlungen, Bürgerforen oder Bürgerhaushalte vorsieht. Das Leitbild der Bürgerkommune setzt auf die Anerkennung, Förderung und Aufwertung der engagierten Bürgerschaft gegenüber der Verwaltung und der gewählten Gemeindevertretung. Daraus entwickeln sich neue Partizipationsformen in der Kommunalpolitik, die Frauen für Ihre Interessen nutzen können und die einen Einstieg in die Kommunalpolitik erleichtern.

Mit unserem Programm aus fünf ineinander aufbauenden Workshops sollte Wissen über politische Strukturen und Gestaltungsmöglichkeiten vermittelt sowie notwendige Kompetenzen (Kommunikation, Rhetorik, Verhandlungsgeschick und Präsentation) erarbeitet und trainiert werden. Gleichzeitig bot sich den teilnehmenden Frauen die Möglichkeit des gegenseitigen Austausches und der Vernetzung untereinander.

Zu diesem Pilotprojekt wurden eine umfassende Dokumentation sowie ein Handlungsleitfaden herausgegeben, die zum Download bereitstehen.

Nachlese:
Das Projekt konnte auf einem parlamentarischen Abend, ausgerichtet von der Bundeszentrale politische Bildung, vorgestellt werden.
Es gab mehrere Anfragen, ob das Konzept in der eigenen Kommune angewendet werden kann, was der Deutsche Frauenring sehr gern bestätigt hat. Der erstellte Handlungsleitfaden ist definitiv als Blaupause gedacht, um die Gleichstellung auf kommunaler Ebene zu unterstützen.
Eine Teilnehmerin unseres Pilotprojektes stellt sich 2017 als Kandidatin zur Landtagswahl.

sponsor_bund.png

Kampagne Parität

change.org

 

Hilfetelefon

 

Ihre Hilfe kommt hier an!

Hilfe zur Selbsthilfe 

Stichwort WESTAFRIKA
DEUTSCHER FRAUENRING e.V.
IBAN DE52 2845 0000 0000 014894
BIC BRLA DE21EMD
Sparkasse Emden

This is themeComment for Wink theme